Medienmitteilungen

Luftaufnahme von Roßfeld
Wie kann eine städtebauliche Entwicklung mit konkreten Vorgaben in Roßfeld aussehen? Darüber diskutierten erst die Bürgerinnen und Bürger, bevor der Gemeinderat nun entschied.
Meldung vom 16. Februar 2024

Viel Lob für die Rahmenplanung in Roßfeld

Im Bau- und Sozialausschuss wurde eine städtebauliche Rahmenplanung für Roßfeld präsentiert. Im Ortskern fehlte bisher eine verbindliche Bauleitplanung, wodurch die städtebauliche Steuerung von Bauvorhaben stark eingeschränkt war. Investorenwünsche stimmten oft nicht mit den Entwicklungsplänen des Teilorts überein. Die Stadtverwaltung hatte deshalb das Planungsbüro Reschl Stadtentwicklung aus Stuttgart mit einer städtebaulichen Rahmenplanung beauftragt – deren Ergebnisse jüngst im Ausschuss vorgestellt und letztendlich im Gemeinderat angenommen wurde.
Luftbild zeigt aktuelle Bahngleise
Zwischen den Stadtteilen Altenmünster und Türkei ist der besagte Bereich rechts und links der Bahngleise zu sehen: Auf der linken Seite das dreieckige Grundstück, darüber die beiden Sportplätze des ESV bis zum dahinter liegenden Areal, rechts soll das Zentrum nahezu direkt an den Entsorgungsbetrieb anschließen.
Meldung vom 12. Februar 2024

Crailsheim gilt als möglicher Standort für Wartung und Instandsetzung

Die Stadt Crailsheim könnte in naher Zukunft eine Schlüsselrolle im Ausbau der Schieneninfrastruktur Baden-Württembergs übernehmen und somit eine neue Bedeutung in der traditionellen Eisenbahngeschichte erlangen. Hintergrund sind die Planungen eines Wartung- und Instandsetzungszentrums für Schienenfahrzeuge, das Platz zwischen den Stadtteilen Altenmünster und Türkei im Bereich des Wasserturms finden könnte. Um das Vorhaben beim Land zu verfolgen, holte sich die Verwaltung die Zustimmung des Gemeinderats – die fast einstimmig fiel.
Oberbürgermeister und Geehrter stehen nebeneinander
Max Breitkopf (rechts) trägt die Urkunde und die besondere Auszeichnung des Goldenen Horaffs in seinen Händen. Überreicht wurden diese durch Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer.
Meldung vom 09. Februar 2024

Max Breitkopf für Engagement beim Hammeltanz geehrt

Den diesjährigen Goldenen Horaff übergab Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer Max Breitkopf für sein langjähriges Engagement beim Onolzheimer Hammeltanz. Grimmer überreichte die Auszeichnung im Namen des Gemeinderats als Anerkennung für Breitkopfs mehr als 40-jährigen unermüdlichen Einsatz für diese Tradition, auch als Büttel.
Das aktuelle Jugendgremium tritt zum Teil wieder an, freut sich aber auf viele neue Kandidatinnen und Kandidaten.
Meldung vom 26. Januar 2024

Kandidaten für 10. Jugendgemeinderat gesucht

Die Stadt Crailsheim wählt im März einen neuen Jugendgemeinderat. Noch können sich interessierte Kandidatinnen und Kandidaten bewerben, spätestens bis zum 5. Februar. Die Grundvoraussetzungen sind denkbar einfach: Mindestalter 14 Jahre und wohnhaft in Crailsheim. Darüber hinaus sollten sich Interessierte politisch für ihre Stadt und die Jugend engagieren wollen. Die Jugendgemeinderatswahl findet vom 11. bis 16. März sowohl als Brief- als auch als Urnenwahl statt.