16. Oktober

Streuobsttag lädt Familien ein

Blühender Apfelbaum
Die Streuobstwiesen am Kreckelberg gehören zu den schönsten in Crailsheim. Am 16. Oktober findet rund um die Villa der Crailsheimer Streuobsttag statt.

Informationsstände, eine besondere Streuobstwiesenführung, die Möglichkeit in den Streuobstwiesen am Kreckelberg selber Obst zu sammeln, ein Besuch der Apfelkönigin der Fränkischen Moststraße und vieles mehr - der 4. Crailsheimer Streuobsttag am 16. Oktober zeigt die Vielfalt, die hinter regionalem Streuobst steckt und soll Lust machen auf heimische Produkte. Insbesondere für Familien bietet der Streuobsttag ein buntes Programm.

Am 16. Oktober präsentieren sich von 13 bis 18 Uhr verschiedene Stände rund um die Crailsheimer Villa auf dem Kreckelberg und damit mitten in einer der schönsten Crailsheimer Streuobstwiesen. Das Programm spricht dabei insbesondere auch Familien an. Der Bezirksimkerverein bietet für große und kleine Besucher ein Gewinnspiel und zeigt, wie Honig gewonnen wird. Das Jugendzentrum lädt zum gemeinsamen Apfelsammeln und Apfelsaft pressen ein und hat Angebote für Kinder ab dem Schulalter mit Spiel und Spaß rund um Streuobstwiesen sowie eine „Apfel Olympiade“. Des Weiteren können gemeinsam Insektenhotels gebastelt werden.

Am Stand von Grünspecht und dem Förderkreis regionaler Streuobstbau Hohenlohe-Franken e.V. (FÖS) können Säfte probiert werden und die Experten helfen bei der Bestimmung von Obstsorten. Die Fränkische Moststraße, in der Crailsheim seit einigen Jahren Mitglied ist, wird am Streuobsttag durch die Apfelkönigin Anna I. vertreten. Ab 14.00 Uhr ist sie an der Villa und steht unter anderem großen und kleinen Besuchern für Fotos zur Verfügung. Erhardt Fruchtsäfte und Betzi Cider geil präsentieren ihre Produkte und natürlich kann hier auch probiert werden. Der BUND präsentiert die Bedeutung von Streuobstwiesen für Mensch und Natur und zeigt bewährte heimische Obstsorten.

Streuobstführung
NABU und BUND Crailsheim laden zu dem zu einer Führung durch die Zeunersche Streuobstwiese am Kreckelberg ein. Wilhelm Zeuner, der als großer Naturfreund Zeit seines Lebens eng mit der Crailsheimer Naturschutzbund-Gruppe verbunden war, hat dort eine Streuobstwiese mit mehreren Dutzend Obstsorten angelegt. Die Führung geht auch auf den ökologischen Wert von Streuobstwiesen ein und startet um 14.30 Uhr an der Villa.
Direkt am Kreckelberg können zudem von den Besucherinnen und Besuchern an ausgewählten Streuobstbäumen Äpfel gesammelt werden und entweder mit nach Hause genommen werden oder vor Ort gepresst werden. So kann jeder der am Streuobsttag den Weg auf den Kreckelberg findet, frisch gepressten Saft aus selbstgesammeltem Obst genießen.

(Erstellt am 14. Oktober 2021)