Veranstaltungen

Samstag, 02.07.2022 , 20.00 Uhr

Konzert mit Ex Corde Vokalensemble

Kurzbeschreibung

Das Programm versammelt Kleinode der A-Cappella-Literatur aus verschiedenen Zeiten und Länden von Komponisten wie Anton Bruckner, Maurice Duruflé, Hugo Distler, Francis Poulenc, Benjamin Britten, Thomas Tallis, Heinrich Schütz oder Giovanni Pierluigi da Palestrina. Inhaltlich sind die Werke in kleinen Gruppen lose thematisch gebündelt und werden durch Orgelstücke gegliedert, wobei die Sänger, die mehrheitlich als Kirchenmusiker tätig sind, auch als Interpreten am Instrument fungieren.

Beschreibung

Der Name des Ensembles Ex Corde ist dem Text „Ubi cariats et amor“ entnommen und spielt auf die Verbundenheit von Menschen untereinander an, so wie sie im Idealfall durch das gemeinschaftliche Singen zum Ausdruck kommen kann. Die Gründungsidee des Ensembles geht auf eine Studienfahrt der Kirchenmusikhochschulen Rottenburg und Tübingen nach Paris im Jahr 2019 zurück, als die berühmte Vertonung des „Ubi caritas“-Textes von Maurice Duruflé dort in dessen einstiger Kirche zur Aufführung kam. Entsprechend finden sich im Kammerchor Ex Corde ambitionierte Sängerinnen und Sänger zusammen, die sich aus dem Umfeld ihres Studiums kennen und einander singend verbunden bleiben möchten. Alexander Burda war bis 2021 als Professor für Chorleitung an der Kirchenmusikhochschule in Rottenburg tätig.  

Das Ensemble Ex Corde: 

Sopran: Simone Götz, Bianca Lederer, Nicola Rebmann, Astrid Toennißen, Verena Westhäußer 
Alt: Dina Grossmann, Mirjam Haag, Jacinta Pereira, Asuka Santurri, Johannes Stumpf
Tenor: Jan Martin Chrost, Sebastian Klein, Jakob Straubenmüller, Julian Briem
Bass: Kilian Brunner, Paul Ehrmann, Johannes Fleischle, Johannes Tress 
Leitung: Alexander Burda    

Veranstaltungsort

Bonifatiuskirche Crailsheim

Bonifatiuskirche Crailsheim
Schillerstraße
74564 Crailsheim

Veranstalter

Kath. Kirche Crailsheim