Ausbildungsstart

Neue Azubis bei der Stadt begrüßt

Gruppenfoto der Nachwuchserzieher.
Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer, Ausbildungsleiterin Martina Hopf, Laura Stepper, Sachgebiet Personal, und Georg Töws, Ressortleiter Verwaltung, durften folgende Nachwuchskräfte im Bereich Erzieher begrüßen: Sarah Haas (1. Reihe v.l.), Lisa Müller, Verena Reingruber, Melanie Blank (alle PIA); Vanessa Wilhelm (2. Reihe v.l., PIA), Sina Macho (Kinder- und Jugendarbeit), Lara Messerschmidt-Ruiz (Elementarpädagogik), Eya Bouaziz, Lisa Wagner. Es fehlt Anna-Lena Rümmle (FSJ Kindergarten).

Am heutigen Mittwoch fingen insgesamt 19 junge Menschen bei der Stadtverwaltung an. Sie durchlaufen in den kommenden Monaten ihre Ausbildung oder Studium oder absolvieren ein Freiwilliges Soziales Jahr beziehungsweise den Bundesfreiwilligendienst.

Mit dem Start in den September beginnt für viele junge Menschen auch ein neues Kapitel in ihrem Leben. Denn viele haben ihren Schulabschluss in der Tasche und fangen eine Ausbildung oder ein Studium an. Und so durfte auch die Stadtverwaltung Crailsheim am heutigen Mittwoch insgesamt 19 neue Nachwuchskräfte begrüßen. Sie alle werden in den kommenden Monaten und Jahren ihre Ausbildung oder ihr duales Studium bei der Stadt absolvieren. Auch neue Freiwillige-Soziales-Jahr-Leistende sowie ein Bundesfreiwilligendienstleistender fanden sich heute an ihrer neuen Arbeitsstelle ein. Besonders erfreulich: Im Erzieherbereich, der besonders unter Fachkräftemangel leidet, konnten sieben Auszubildende gefunden werden, die ihre praxisintegrierte Ausbildung bei der Stadt absolvieren werden.





Vertrauen in die Stadtverwaltung

Gruppenfoto des Verwaltungsnachwuchses.
Auch in der Verwaltung selbst konnte Nachwuchs gefunden werden: Fabrice Porkert (1. Reihe v.l., Fachinformatiker), Laura Rösch (Verwaltungsfachangestellte), Phil Angermüller (Verwaltungsfachangestellter), Laura Uhl (Praktikantin - Studium Fin), Jenny Lies (2. Reihe v.l., Kauffrau für Büromanagement), Madlen Merz (Kauffrau für Büromanagement), Victoria Vekesser (FSJ Kultur), Adrian Bacaci (Einführungspraktikant Public Management). Es fehlen Megan Wood (Studium Bauingenieurswesen) und Sedrik Krauß (Bundesfreiwilligendienst Feuerwehr).

Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer wünschte den neuen Kolleginnen und Kollegen für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute: „Ich freue mich über Ihr Vertrauen. Denn Ihre Entscheidung zeigt auch, dass die jungen Menschen der Verwaltungsarbeit insgesamt und der Arbeit unserer Verwaltung positiv gegenüberstehen.“ Bevor den Azubi-Nachwuchs der volle Arbeitsalltag erreicht, warten in den kommenden Tagen noch Schulungen, Teambuildingmaßnahmen mit Minigolfen sowie eine Stadtführung auf die jungen Männer und Frauen.

(Erstellt am 01. September 2021)