Weihnachtsmarkt

Crailsheimer Adventscarré wird am Freitag eröffnet

Das Crailsheimer Adventscarré ist auf dem Spitalpark fast komplett aufgebaut. Am Freitag wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.

Ende dieser Woche öffnet das Crailsheimer Adventscarré seine Tore im Spitalpark. Am ersten Wochenende werden das Jugendorchester, die Stadtkapelle sowie das Trompetenquartett für den musikalischen Rahmen sorgen. Auf dem Gelände wird die 2G Plus-Regelung gelten. Die Stadtverwaltung bietet Testmöglichkeiten vor Ort an.

In den vergangenen Tagen haben Mitarbeitende des städtischen Baubetriebshof fleißig die Buden im Spitalpark aufgebaut und das Crailsheimer Adventscarré entstehen lassen. Am kommenden Freitag, 26. November, soll der hiesige Weihnachtsmarkt dann um 18 Uhr feierlich durch Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer eröffnet werden.

Musikalisches Rahmenprogramm
Für den besinnlichen Rahmen am ersten Adventswochenende werden dabei wieder einige musikalische Darbietungen sorgen. Das Eröffnungswochende begleiten wird Tromperquartett, das sowohl gegen 18 Uhr am Freitag als auch am Samstag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr und am Sonntag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr auf die Bühne spielen wird. Die geplanten Auftritte der Stadtkapelle und des Jugendorchesters müssen leider aufgrund der Erkrankung des Dirigenten entfallen.

Mögliche Zugangsverschärfung
Derweil hat die Landesregierung kurzfristig die Corona-Verordnung noch einmal verschärft. So wurde eine neue „Alarmstufe II“ eingeführt, die ab 450 Intensivpatienten oder einer Hospitalisierungsrate von 6,0 im Land gilt. Für das Adventscarré bedeutet dies, dass auf das eingezäunte Gelände nur noch Geimpfte und Genesene mit einem tagesaktuellen Schnelltest kommen dürfen. Die Stadtverwaltung bietet eine Testmöglichkeit vor Ort an (siehe unten).

Vorfreude ist groß
„Wir sind froh, dass wir in dieser durchaus schwierigen Zeit ein tolles Angebot schaffen konnten und hoffen nun auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die ab Freitag durch den Spitalpark über unser Adventscarré schlendern möchten“, sagt Kai Hinderberger vom Ressort Digitales & Kommunikation. Gäste des Adventscarrés werden gebeten, sich vor ihrem Besuch auf der Internetseite der Stadtverwaltung zu informieren. Aufgrund der dynamischen Lage im Land und Landkreis wird die Stadt dort auch kurzfristig mitteilen, sollte es zu Änderungen im Programm kommen oder welche Testmöglichkeiten es geben wird.

Info: Das Adventscarré hat am Freitag, 26. November, von 16.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Am Samstag, 27. November, ist der Weihnachtsmarkt von 12.00 bis 22.00 Uhr und am Sonntag, 28. November, von 12.00 bis 20.00 Uhr für die Besucherinnen und Besucher offen.

Zugangsregelungen

Aufgrund der derzeit in Baden-Württemberg gültigen Alarmstufe II gelten folgendene Zugangsbeschränkungen für Weihnachtsmärkte.

  • Zugang nach 2G Plus:
    • Vollständig Geimpfte
    • Genesene
  • Tagesaktueller Antigen-Schnelltest
  • Tragen einer medizinischen Maske auf dem gesamten Gelände (FFP2- oder KN95/N95-Standard)
  • Ausnahmen:
    • Kinder bis einschließlich 5 Jahre.
    • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
    • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre.
    • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.*
    • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).*
    • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.*
    • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021).*
    • * Negativer Antigen-Test erforderlich

Testmöglichkeit

Besucherinnen und Besucher können sich direkt an der Spitalstraße testen lassen. Der Testbus wird als Station bereits eine Stunde vor Öffnung des Adventscarrés zur Verfügung stehen. Die Testmöglichkeiten sind am 1. Adventswochenende wie folgt:

- Freitag, 26. November: 15.00 bis 21.30 Uhr
- Samstag, 27. November: 11 bis 21.30 Uhr
- Sonntag, 28. November: 11 bis 19.30 Uhr
 
Weiterhin geöffnet ist natürlich die Teststation am Schlossplatz, deren Betrieb unabhängig von der neuen Testmöglichkeit läuft.

(Erstellt am 23. November 2021)